Aufmerksamer Polizist nimmt Handtaschendieb fest

27-jähriger mit Damenhandtasche unter dem Arm fällt auf

Das hatte sich ein Dieb aus Bad Oeynhausen ganz anders vorgestellt. Nur wenige Minuten nachdem er am Montagvormittag in einem unbeobachteten Moment aus den Räumen einer Änderungsschneiderei in der Innenstadt eine Handtasche gestohlen hatte, fasste ihn ein aufmerksamer Ordnungshüter. Dem Beamten war der polizeibekannte 27-jährige Mann aufgefallen, da er mit einer Damenhandtasche unter dem Arm auf dem Bürgersteig entlang lief.

Gegen 9.40 Uhr war ein Bezirksbeamter der Polizeiwache mit seinem Streifenwagen auf der Bahnhofstraße in Richtung ZOB unterwegs, als ihm der persönlich bekannte und drogenabhängige Mann entgegenkam. Er wendete sofort seinen Dienstwagen und nahm die Verfolgung auf. Keine hundert Meter weiter, in Höhe der Dr.-Neuhäuser-Straße, konnte er den Mann mit des Namen ansprechen. Dieser erkannte daraufhin die Sinnlosigkeit seiner Flucht und blieb stehen. Nach anfänglichem Zögern gab er den Diebstahl schließlich zu. Möglicherweise jedoch nicht seine einzige Tat in den vergangenen Wochen. Die Kriminalpolizei prüft jetzt, ob der erst vor einigen Monaten aus dem Gefängnis entlassene 27-Jährige möglicherweise für weitere Diebstähle in Frage kommt.

Nach der Festnahme des Flüchtigen hatte der 54-jährige Polizeibezirksbeamten noch eine angenehme Aufgabe zu erledigen. Er konnte der überraschten Inhaberin des Geschäftes ihre Handtasche wohlbehalten zurückgeben. Sie hatte den Diebstahl bis zu diesem Moment überhaupt nicht bemerkt.




Print Friendly, PDF & Email
Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*