Minden: Banküberfall auf Volksbank

Minden(mr). Auf die Volksbank ist kurz vor Schalterschluss ein Banküberfall verübt worden. Mehrere Täter seien in das Bankhaus eingedrungen. Derzeit befänden sich  weder Kunden noch Bankmitarbeiter mehr in der Bank. Diese hättem um 18:30 Uhr das Bankhaus verlassen können. Ein Mitarbeiter sei leicht verletzt worden. Derzeit sind die Täter noch flüchtig. Die Polizei ist sich nicht sicher, ober sich eventuell noch Täter im Bankhaus befinden. Die Polizei hat das Gelände um die Bank weiträumig abgesperrt. Ein Polizeihubschrauber sucht die Flüchtigen aus der Luft.

Print Friendly, PDF & Email
Share

2 comments for “Minden: Banküberfall auf Volksbank

  1. Tiger
    11. Februar 2015 at 18:22

    Diese noch unbekannten Täter müssen Teilwissen gehabt haben. Anderes geht nicht! Außerdem würde kein osteurop. Kennzeichen nach Niederlande fahren, wenn eine Bank in Minden beraubt wurde. Wirkt mehr wie ein fingierter Überfall. Zudem: wer hat denn Zutritt zu den Räumen, wo der Kassierer seinen Platz hatte? Putzkolonnen, Hausmeister oder wer? Bankraub mit fingierter Szene ist keine Seltenheit. Ich glaube, das Geschehen nicht, was in den Nachrichten steht.

  2. maria-Louis
    13. November 2016 at 04:47

    Herr Mario Eckartz Stellvertreter Mordfall Mirco befindet sich in Roermond. Ein unbekannter überreicht 3.500 € an Herrn Thiel, da er diese überflüssig habe. Olaf wurde mit Bußgeld 15 € gefilmt. Die Volksbank überweist 3.500€ an unbekannte nach Spanien, mitdenen diese dealen! Absolut Märchenhaft alles.. warum legen Räuber verbrannte Bündel Kohle in Roermond ab, wo Herr Mario Eckartz den Mordfall Mirco klärt. 300 km entfernt von Minden, typisch dem Serienmörder Martin Ney! Also Fakt ist es, dass der welcher die Volksbank geplündert hat, sich mit den Ermittlungen Fall Mirco auskennt. Und mit Martin Ney. Zufälle gibt es nicht! Ermittlungsfehler wiedermals, wie es ausschaut, Spuren wurden mit Wattestäbchen verunreinigt oder wie?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*