Porta Westfalica: TuS 09 Möllbergen gewinnt den „Stern des Sports“ in Bronze

Steffen Kampeter und Achim Post würdigen herausragende Leistung für den Sport und das Gemeinwesen im Kreis Minden-Lübbecke

Porta Westfalica(mr/y). Der TuS 09 Möllbergen hat Engagement gezeigt – für den Sport und für seine Gemeinde. Als eine Grundschule geschlossen wurde, hat der Verein sich kurzerhand der Sache angenommen und ein neues Vereinszentrum geschaffen, das zugleich als Gemeindezentrum dient. Für diesen Einsatz wurde der TuS 09 Möllbergen vom Deutschen Olympischen Sportbund und den Volks- und Raiffeisenbanken mit dem „Stern des Sports“ in Bronze ausgezeichnet. Am 26. Januar folgte der Bundesentscheid in Berlin
.
Der Sprung auf das Podest wurde hier nur knapp verpasst. Die heimischen Bundestagsabgeordneten Achim Post (SPD) und Steffen Kampeter (CDU) ließen es sich nicht nehmen, den Preisträgern persönlich zu gratulieren. In einem Gespräch im
Deutschen Bundestag zeigten sich die beiden Politiker stolz über so engagierte Sportler
in ihrer Heimat. Steffen Kampeter lobte in höchsten Tönen: „Die Bundeskanzlerin war
persönlich beider Preisverleihung, das zeigt die Bedeutung dieser Auszeichnung. Ich bin
froh, so engagierte Bürgerinnen und Bürger vertreten zu dürfen“.

Kampeter/Post: Gemeinsinn und ehrenamtliches Engagement in vorbildlicher Weise

„Der TuS 09 Möllbergen zeigt eindrucksvoll, was man mit Einsatz und Überzeugung auf die Beine stellen kann. Darauf können wir in Minden Lübbecke stolz sein.“, so Achim Post

Im Anschluss an das Gespräch erhielt die Gruppe noch eine exklusive Führung durch den Deutschen Bundestag, bevor sie sich wieder auf den Heimweg machte.

Print Friendly
Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*