Bielefeld: Ertappter Taschendieb wehrt sich gegen Sicherheitspersonal

Bielefeld(mr/ots). Am Dienstag, den 26.04.2016, setzte sich ein Taschendieb in einer Drogerie in der Bahnhofstraße gegen die Sicherheitsmitarbeiter, die ihn festhielten, zur Wehr.

Um 18:45 Uhr befand sich eine 21-jährige Krefelderin in dem Geschäft in der Bahnhofstraße auf der Rolltreppe. Ein 33-jähriger Bielefelder drängelte sich an ihr vorbei und stahl ihr Portemonnaie aus der Handtasche. Das Opfer bemerkte den Diebstahl, rief und lief dem Täter hinterher.

Dem Sicherheitspersonal gelang es den Dieb vor dem Eingang zu überwältigen und nach einem Handgemenge zu Boden zu bringen. Bei Eintreffen der Polizei lag der Mann noch am Boden. Der polizeibekannte Bielefelder stritt den Diebstahl ab. Das Portemonnaie fanden die Beamten bei seiner Durchsuchung in seinem Hosenbein. Da der Täter ein Messer mitführte, ermittelt die Polizei gegen ihn wegen Diebstahl mit Waffen.

Print Friendly, PDF & Email
Share

1 comment for “Bielefeld: Ertappter Taschendieb wehrt sich gegen Sicherheitspersonal

  1. Nicole
    28. April 2016 at 12:25

    Ein Bild von diesem polizeibekannten Bielefelder würde Euren Lesern sicher helfen, sich zu schützen. Warum wird das nicht mal veröffentlicht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*