Lübbecke: Erneute zahlreiche Einbrüche in BMW-Fahrzeuge

Dieser BMW wurde am Ziegeleiweg aufgebrochen. Dabei richteten die Diebe erheblichen Schaden an. Foto: Polizei

Dieser BMW wurde am Ziegeleiweg aufgebrochen. Dabei richteten die Diebe erheblichen Schaden an. Foto: Polizei

Lübbecke(mr/kpb). Erneut haben Autoknacker in Lübbecke ihr Unwesen getrieben und in der Nacht zu Sonntag vier BMW aufgebrochen. Aus den Fahrzeugen entwendeten sie hochwertige Navigationssysteme und Lenkräder. Aber auch zwei Frontscheinwerfer bauten sie aus.

Der Wert der Beute sowie die verursachten Schäden belaufen sich laut Polizei auf über 10.000 Euro. Betroffen waren drei im Ziegeleiweg abgestellte Pkw, an denen jeweils eine Seitenscheibe eingeschlagen wurde. Aber auch an einem in der Hardenbergstraße geparkter Pkw machten sich die Kriminellen zu schaffen. Hier ließen sie neben den Scheinwerfern auch das Schloss der Fahrertür mitgehen.

Wie berichtet, kam es bereits im Oktober zu mehreren gleichgelagerten Autoaufbrüchen im Stadtgebiet. Davon betroffenen waren Ende Oktober zwei ebenfalls im Ziegeleiweg abgestellte BMW. Aber auch vom Parkplatz am Krankenhaus wurde der Polizei ein derartiger Fall angezeigt. Schon zwei Wochen zuvor wurden am Heuweg und der Schillerstraße zwei BMW aufgebrochen und Scheinwerfer und Navigationssysteme entwendet.

Auch ein im Industriegebiet an der Siemensstraße ansässiges BMW-Autohaus hatte bereits Mitte Oktober ungebetenen Besuch dieser Kriminellen. Wie seinerzeit berichtet, wurden vier Pkw aufgebrochen und die Lenkräder, Airbags und acht Felgen samt Reifen im Wert von zirka 30.000 Euro gestohlen.

Print Friendly
Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*