Espelkamp: Autofahrerin kippt mit Auto auf die Seite

Auto kippte auf die Fahrerseite/Die Feuerwehr befreite die 41-järige aus dem Fahrzeug

Feuerwehr und Rettungsdienst befreiten die 41-jährige Frau aus ihrem Opel Meriva. Foto: Polizei

Espelkamp(mr/kpb). Eine 41-jährige Autofahrerin aus Espelkamp ist bei einem Verkehrsunfall in Gestringen am Mittwochvormittag verletzt worden. Ihr Auto war von der „Lange Straße“ abgekommen und auf die Seite gekippt. Die Feuerwehr und der Rettungsdienst befreiten die Frau aus ihrer misslichen Lage und brachten sie anschließend ins Krankenhaus nach Lübbecke.

Die 41-Jährige war gegen 8.50 Uhr mit ihrem Opel in Richtung der Lübbecker Straße unterwegs, als sie laut Polizei zunächst nach rechts auf den Randstreifen geriet. Um wieder auf die Fahrbahn zurückzukommen, steuerte die Frau gegen, wobei sie nach links auf einen Acker geriet. Nach einem weiteren Lenkmanöver kippte der Opel letztlich auf die Fahrerseite. Den entstandenen Schaden an dem Fahrzeug beziffert die Polizei auf rund 5.000 Euro.

Print Friendly
Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*