<

Minden: 20-Jähriger mit geklautem Ford Ka unterwegs

Minden. Gegen 03.50 Uhr meldete ein Autofahrer einen augenscheinlich betrunkenen Fahrzeugführer auf der Hausberger Straße. Er fuhr in starken Schlangenlinien mit einem Ford Ka in Richtung Minden und kam in Höhe Kanzlers Weide von der Fahrbahn ab. Der PKW blieb auf dem angrenzenden Feld stehen. Der Fahrer verließ das Fahrzeug und flüchtete zu Fuß in Richtung Weser.
Eingesetzte Polizeikräfte der Wache Minden konnten ihn im Rahmen eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen auf Kanzlers Weide festnehmen. Der Ford KA war nicht zugelassen und ohne Kennzeichen. Ersten Ermittlungen zufolge wurde er vom Betriebsgelände eines Autohändlers in Porta Westfalica im Verlauf der Nacht von dem Fahrer entwendet. Dieser stand erheblich unter Alkoholeinfluss und hatte auch keinen Führerschein. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Außerdem verblieb er im Polizeigewahrsam. Der PKW wurde sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.