<

Minden: Unfallfluchten in Häverstädt und Bärenkämpen



www.cyberport.de

Minden. Am Donnerstag, zwischen 11:00 Uhr und 15:00 Uhr, wurde ein an der St.-Ansgar-Straße parkender blauer Renault angefahren und beschädigt (Schadenshöhe ca. 1.500 €). Der Unfallverursacher flüchtete vom Unfallort, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

2. Am Donnerstag, gegen 16:00 Uhr, befuhr eine 48-jährige Mindenerin mit ihrem silberfarbenen Renault die Weidestraße in Fahrtrichtung Mindener Straße. In Höhe eines Trafo-Häuschens kam ihr ein PKW entgegen. Obwohl die Mindenerin schon sehr weit rechts fuhr, gerieten beide PKW aneinander. Dabei verlor der Renault seinen linksseitigen Außenspiegel. Der andere PKW fuhr in Richtung Erbeweg davon, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der flüchtige PKW, ein ebenfalls silberfarbener Kombi, wurde durch einen männlichen Fahrer mit Bart geführt. Auf dem Beifahrersitz saß eine Frau.

Hinweise nimmt die Polizei in Minden unter ihrer Rufnummer 0571 – 88660 entgegen.


Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.