Porta Westfalica: Überfall auf China-Restaurant

Porta Westfalica. Ein maskiertes und mit einer Pistole bewaffnetes Räubertrio hat am Donnerstagabend ein China-Restaurant in Porta Westfalica (Kreis Minden-Lübbecke) überfallen. Dabei wurde der 57-jährige Inhaber durch Schläge und Tritte verletzt. Mit nur wenig Bargeld entkamen die Männer im Schutze der Dunkelheit.

Gegen 20.20 Uhr hielten sich der 57-Jährige, seine Ehefrau und eine weitere Verwandte allein in ihrem Restaurant „China Garten“ an der Hauptstraße in Hausberge auf. Die letzten Gäste waren gerade gegangen, als plötzlich die drei Unbekannten durch die Eingangstür stürmten. Während einer der etwa 20 Jahre alten Täter mit der Pistole die Anwesenden bedrohte, ging sein Komplize auf den Inhaber zu und packte ihn am Kragen. Dann erhielt er Schläge ins Gesicht sowie Tritte gegen die Beine. Gleichzeitig forderten die Räuber unmissverständlich die Herausgabe der Einnahmen. Während die Fau den Männern das Geld gab, gelang es ihrem Mann über einen Hinterausgang zu flüchten. Dort konnte er eine auf einem angrenzenden Parkdeck stehende Personengruppe mit Hilferufen auf den Überfall aufmerksam machen. Zwar versuchte noch einer der Täter den Mann zu verfolgen, gab dies schließlich aber auf. Gemeinsam mit flüchteten die Räuber dann zu Fuß durch die Tiefgarage des WEZ-Marktes. Ihre Opfer erlitten einen leichten Schock. Übereinstimmende berichteten sie der Polizei von ihren Ängsten beim Überfall.

Während ein Rettungswagen den verletzten Inhaber ins Krankenhaus brachte, nahmen die Beamten mit mehreren Streifenwagen die Fahndung nach dem Trio auf. Dabei kam auch ein Polizeihund zum Einsatz. Dank der Spürnase von Diensthund „Woody“ konnte festgestellt werden, dass die Männer über einen Lärmschutzwall an der B 482 in Richtung Feuerwehr geflüchtet waren. Hier verlor sich jedoch ihre Spur.

Der Polizei liegt eine Beschreibung der Unbekannten vor: Sie waren zwischen 1,75 und 1,80 Meter groß, schlank und sportlich leger gekleidet. Mindestens einer von ihnen trug eine Jogginghose. Ein anderer hatte einen Rucksack bei sich. Wer die Männer vor oder nach der Tat beobachtet hat, möglicherweise wie sie in ein Fahrzeug stiegen, wird gebeten sich bei der Polizei in Minden unter 0571-88660 zu melden.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.