<

Minden: Frau angegriffen – Polizei sucht Zeugen

Minden. Am Montagabend, gegen 19:30 Uhr, war eine 17-jährige Mindenerin mit ihrem Fahrrad auf dem unbeleuchteten Verbindungsweg von der Zähringerallee in Richtung Wagnerstraße unterwegs. Sie führte auf ihrem Rad eine Sporttasche mit.
In Höhe des Sportplatzes am Besselgymnasium kam eine männliche Person von rechts auf sie zu und riss sie so stark am Handgelenk, dass sie stürzte und sich dabei auch leicht verletzte. Sie begann laut zu schreien, woraufhin der Täter wortlos die Flucht ergriff.
Im Anschluss an diesen Überfall radelte die junge Frau nach Hause und berichtete den Vorfall.
Die daraufhin alarmierte Polizei fahndete vergeblich nach dem Täter, der wie folgt beschrieben wird:
ca. 30 Jahre alt, 170 cm bis 180 cm groß, kräftige Statur. Weitere Angaben waren auf Grund der herrschenden Dunkelheit nicht möglich.
Der komplett unbeleuchtete Tatort liegt zwischen Sperrpfosten und ist für mehrspurige Fahrzeuge somit unbefahrbar.
Die Polizei bittet Zeugen des Vorfalls, sich mit ihr unter der Telefonnummer 0571 – 88660 in Verbindung zu setzen.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.