<

Überfall auf Spielothek scheiterte

Bad Oeynhausen. Durch die beherzte Abwehr zweier Täter scheiterte ein Überfall auf eine Spielothek an der Herforder Straße.
Sonntagnacht, gegen 22.50 Uhr, betraten zwei unbekannte Täter die Spielhalle, in der sich neben der 65-jährigen Spielhallenaufsicht noch ein 46-jähriger Gast aufhielt.
Unter Vorhalt eines Messers forderte der größere Täter den 65-Jährigen auf, das Geld herauszugeben. Der Angestellte bückte sich offenbar nach der Kasse, ergriff jedoch einen Stock und drohte damit dem Täter.
Von der Gegenwehr überrascht flüchteten beide ohne Beute aus der Spielothek. Der Angestellte und ein Kunde, der die Tat beobachtete, beschrieben die Täter:
Der Wortführer war ca. 180 cm groß, er trug während der Tat ein dunkles Tuch vor dem Gesicht und war dunkel gekleidet. Er sprach akzentfrei Deutsch. Der zweite Täter war ca. 170 cm groß und dunkel gekleidet. Er war ebenfalls mit einem Tuch vermummt und trug eine Mütze ohne Bommel. Beide trugen während der Tat Handschuhe.
Hinweise bitte an die Polizei, Tel. 0571/88660.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.