Wertvolle Gegenstände im Auto laden zum Diebstahl ein

Minden. Ein unbekannter Täter schlug am Dienstag die Fensterscheibe eines auf der Königstraße abgestellten Toyotas ein und entwendete das darin befindliche Navigationsgerät.

Die Geschädigte stellte ihren PKW an der Königstraße am linken Fahrbahnrand in Fahrtrichtung Simeonstraße ab. Als sie gegen 15.45 Uhr wieder zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, bemerkte sie, dass die Fensterscheibe der Fahrertür eingeschlagen worden war. Sodann stellte sie fest, dass der Täter ihr Navigationsgerät entwendete, welches sie gut sichtbar auf dem Armaturenbrett im PKW hinterließ.

An dem Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro. Hinzu kommt der Schaden durch den Verlust des Navigationsgerätes.

Zeugen, die diesen Vorfall beobachtet haben und Informationen zum Täter oder zum Tathergang liefern können, werden von der Polizei um telefonische Kontaktaufnahme unter der Rufnummer: 0571/ 88660 gebeten.

Diese Straftat zeigt wieder einmal, wie einladend im PKW zurückgelassene wertvolle Gegenstände für potentielle Täter sind. Solche sollten vor dem Verlassen des Autos entweder so verstaut werden, dass sie von außen nicht sichtbar sind, oder möglichst erst gar nicht im Fahrzeug gelassen werden.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.