<

Polizeikommissar beobachtete Fahrraddiebe

Ein Polizeikommissar der Bad Oeynhausener Wache beobachtete Freitagnacht -in seiner Freizeit- zwei Fahrraddiebe.

Ein Polizeikommissar der Bad Oeynhausener Wache beobachtete Freitagnacht -in seiner Freizeit- zwei Fahrraddiebe.
Der Beamte war gegen 23.55 Uhr zu Fuß in der Bad Oeynhausener Innenstadt unterwegs. Auf der Herforder Straße begegneten ihm drei junge Männer, die zielgerichtet einen Fahrradständer gegenüber der Fruchthalle an der Herforder Str./Bahnhofstraße ansteuerten. Während einer abseits Schmiere stand rissen die beiden anderen an einem der abgestellten Räder. Als das Schloss knackte, nahmen sie den Fahrradkorb ab und fuhren zu zweit auf dem Rad in Richtung ZOB. Hier wurden sie von einer inzwischen alarmierten Funkstreife angehalten und vorläufig festgenommen. Es handelte sich um zwei 17-jährige Schüler aus den Ortsteilen Werste und Rehme. Gegen beide wurde eine Strafanzeige wegen Fahrraddiebstahls erstattet, der dritte Mittäter muss noch ermittelt werden.
Der Eigentümer des sichergestellten Rades konnte bislang noch nicht festgestellt werden. Es handelt sich um ein silber-rotes “RuddyDax”-Cityfahrrad mit 26-Zoll-Bereifung und 18 Gängen. Der Eigentümer des Rades kann sich beim Kriminalkommissariat unter 05731/2300 melden.

—————————————————————

Atomkraft abschalten – Ökostrom für Bad Oeynhausen – MI|E Mindener-Energie für den Kreis-Minden-Lübbecke

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.