TV Jahn Judokas zeigten in Quakenbrück gute Leistungen

von links. Jean-Pierre Löwe und Katharina Metz

Quakenbrück/Minden: Beim 10. Artland-Cup am 02.07.2011 in Quakenbrück starteten in der U11 über 100 Judoka aus 20 Vereinen, darunter aus Niedersachsen, NRW und den Niederlanden. Der TV Jahn Minden ging dabei mit zwei Judokas an den Start. In der Gewichtsklasse bis 40kg startete Katharina Metz und hatte es mit 3 Gegnerinnen aus Niedersachsen und den Niederlanden zu tun. Sie zeigte eine sehr gute Leistung und mit ein wenig mehr Mut zum Risiko hätte am Ende auch Platz 3 in der Wertung stehen können. Am Ende belegte Sie Platz 4. Erfolgreicher kämpfte Jean-Pierre Löwe in der Gewichtsklasse bis 32,3kg. Seine ersten beiden Kämpfe konnte er souverän durch einen Innensichelwurf mit anschließendem Haltegriff vorzeitig gewinnen. Nach Wertungsführung im dritten Kampf nutzte sein Gegner die erste Möglichkeit zum Kontern und Jean-Pierre musste sich geschlagen geben. Bei m vierten und letzten Kampf ließ er seinem Gegner wiederum keine Chance. Am Ende wissend, das über Platz 1 und Platz 2 nur der direkte Vergleich entscheidend war, beide Judokas hatten 3 Kämpfe gewonnen und nur einen verloren, freute sich Jean-Pierre riesig über den zweiten Platz und die Silbermedaille. Beide Kämpfer waren stolz, bei solch einem großen Turnier dabei gewesen zu sein und Erfahrungen sammeln zu können.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.