Unfall durch Unachtsamkeit, zwei Leichtverletzte

Verkehrsunfall mit Personenschaden.

Hüllhorst: Am 20.07.2011, gegen 14:03 Uhr, ereignete sich auf der Hauptstraße in Hüllhorst ein Verkehrsunfall mit Personenschaden.
Eine 20-jährige Frau aus Hüllhorst befuhr mit ihrem PKW Citroen die Hauptstraße in südlicher Richtung.

Eine 49-jährige Frau, ebenfalls aus Hüllhorst, befuhr mit ihrem PKW BMW die Hauptstraße in entgegen gesetzter Richtung. Sie bemerkte, dass der entgegen kommende PKW Citroen auffällig weit rechts fuhr und die Fahrerin nach rechts in den Fußraum schaute. Daraufhin geriet der PKW Citroen plötzlich auf den Fahrstreifen des PKW BMW und es kam in Höhe einer Fahrbahnverengung zu einem frontalen Zusammenstoß. Hierbei wurden beide Autofahrerinnen schwer verletzt. Sie wurden durch einen eingesetzten Rettungswagen dem Krankenhaus in Lübbecke zugeführt. Beide PKW waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 8000,- Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Hauptstraße in beiden Fahrtrichtungen gesperrt.