Lokalzeitungen werden ab Montag wieder bestreikt

Kreis-Minden-Lübbecke(mr). Mindener Tageblatt, Neue Westfälische und Westfalenblatt werden ab Montag wieder bestreikt.

Bis Mittwoch beabsichten etwas 300 Redakteure ihre Arbeit niederzulegen. Die Gewerkschaften Verdi und der Deutsche-Journalisten-Verband, fordern unter anderem die Kürzungen für Berufsanfänger (Mindener-Rundschau) berichtete und andere Verschlechtungen zurückzunehmen. Zudem fordern sie eine Gehaltserhöhung von vier Prozent. Bei einer Urabstimmung haben 97 Prozent für eine Verlängerung des Streiks gestimmt. Weiterverhandelt werden soll ab Dienstag. Die Streiks dauern seit drei Monaten an.

Bisherige Berichte: Streik der Lokalzeitungsredakteure

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.