Deutschland kinderärmstes Land in Europa

 

Foto: Alvesgaspar
 
Deutschland ist das Schlußlicht in Europa hinsichtlich der Geburtenrate. Die Zahl der Kinder ist seit 2000 permanent gesunken. In Westdeutschland sank die Kinderanzahl um 10 % auf 11 Millionen, in Ostdeutschland sank die Kinderanzahl sogar um 29%. Der Anteil der Bevölkerung von Personen unter 18 Jahren sank von 18,8% im Jahr 2000 auf 16,5%. „Damit sei Deutschland das kinderärmste Land inneerhalb Europas“, so der Präsident Rodrich Egeler in Berlin.
 
Jedes sechste Kind in Deutschland ist von Armut bedroht, damit liegt Deutschland sogar noch hinter Slowenien.
 
Das statistische Bundesamt geht davon aus, das die Anzahl der Kinder in den nächsten Jahren noch weiter zurückgehen wird.
 
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.