Kind bei Auffahrunfall leicht verletzt

Bad Oeynhausen. Gestern nachmittag befuhr ein 54-jähriger Mann gegen 17.45 Uhr den linken Fahrstreifen der Mindener Straße in Richtung A2. Vor ihm befand sich eine 31-jährige PKW-Fahrerin mit ihrer 7-jährigen Tochter. Aufgrund des starken Verkehrsaufkommens kam es immer wieder zu “Sopp-and-go-Phasen”. Hierbei bremste der 54-Jährige einmal zu spät, so dass er auf den PKW der jungen Frau auffuhr.

Die Frau und das Kind klagten über Nackenschmerzen und begaben sich selbständig in ärztliche Behandlung.

Beide Fahrzeugen blieben fahrbereit. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 1900€.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.