<

PKW kracht frontal in Milch-Tank-Fahrzeug – Zwei Tote (Update 07.08.2011 2:02 Uhr)

2 Personen versterben nach Überholmanöver.

Stemwede. Am frühen Samstagmorgen, gegen 06.45 Uhr befuhr ein 23-jähriger Pkw-Führer die Bundesstraße 51 in der Gemarkung Stemwede Dielingen in südliche Richtung. Aus bislang ungeklärter Ursache blieb er nach einem Überholmanöver auf der Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Milch-Tankfahrzeug. Der 23-jährige Pkw-Führerin aus Essen/Landkreis Oldenburg, sowie seine noch nicht identifizierte Beifahrerin verstarben trotz notärztlicher Erstversorgung noch an der Unfallstelle. Der 57-jährige Fahrer des Milch-Tankwagens blieb unverletzt. Zur Unfallaufnahme wurde die B51 komplett gesperrt.
Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro.

Bei dem Fahrer des Opels handelt es sich um einen 28-Jährigen aus Essen/Landkreis Oldenburg. Die Beifahrerin und Halterin des PKW war 48 Jahre alt.
Der 57-jährige Fahrer des Milchtankwagens erlitt einen schweren Schock. Die genaue Unfallursache ist ungeklärt. Ein Sachverständiger unterstützt die Polizei bei der Feststellung der genauen Unfallursache. Die Ermittlungen dauern an.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.