Grün oder nicht Grün – wer durfte fahren?

Foto:Polizei

Am Dienstagnachmittag ereignete sich an der Kreuzung Kanalstraße / Mindener Straße / Herforder Straße ein Verkehrsunfall, in deren Folge beide Fahrer leicht verletzt wurden.

Bad Oeynhausen. Gegen 15:56 Uhr befuhr ein 27-jähriger Rehmer mit seinem VW Golf die Kanalstraße in Richtung Mindener Straße. Gleichzeitig bog ein 65-jähriger aus Erder mit seinem Audi A 6 von der Mindener Straße kommend nach links auf die Herforder Straße ein. Somit kam es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei die Wagen schwer beschädigt wurden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von zusammen ca. 36.000 €.
Beide Fahrer gaben an, an der Ampel Grünlicht gehabt zu haben.

Während der Unfallaufnahme und Bergung der Pkw musste die Kanalstraße in Richtung Mindener Straße für Lkw komplett gesperrt werden. Pkw konnte einseitig über einen angrenzenden Parkplatz die Unfallstelle passieren.
Da erhebliche Mengen an Betriebsstoffen ausgelaufen waren, musste die Feuerwehr Bad Oeynhausen die Unfallstelle großräumig Abstreuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.