21-jährige Autofahrerin kollidiert mit LKW

Leichte Verletzungen erlitt eine 21-jährige Autofahrerin aus Porta Westfalica bei einem Verkehrsunfall auf der Mindener Straße am Freitagmorgen.

Bad Oeynhausen. Die junge Frau war um kurz vor 8 Uhr in Richtung der A 30 unterwegs, als plötzlich in Höhe einer Fußgängerampel eine 40-jährige Autofahrerin aus Löhne von einer Firmenzufahrt auf die Mindener Straße einbog. Durch die Kollision schleuderte der Wagen der 21-Jährigen zunächst gegen einen Bordstein, anschließend prallte ihr Pkw noch gegen einen auf der rechten Fahrspur befindlichen tschechischen Lkw.

Sowohl dessen Fahrer wie auch die 40-Jährige blieben bei der Kollision unverletzt. Die 21-Jährige wollte später selber einen Arzt aufsuchen. Ihr Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 10.000 Euro.