<

BMW schleudert auf Ölfilm in den Gegenverkehr – Polizei sucht Verursacher

Polizei bittet um Hinweise zum Verursacher

Porta Westfalica. Auf Grund einer Ölspur ist es am vergangenen Sonntag auf dem Kirchsiek in Porta Westfalica-Hausberge zu einem Verkehrsunfall gekommen. Bei dem Unfall, in den drei Autos verwickelt waren, wurde niemand verletzt, es entstand aber ein Schaden von über 10.000 Euro.

Nach Angaben der Polizei war ein 20-jähriger Autofahrer mit seinem BMW um kurz nach 18 Uhr in Richtung Lohfeld unterwegs, als sein Wagen in einer scharfen Rechtskurve auf der ölverschmierten Fahrbahn ins Schleudern geriet. Der Wagen kam in den Gegenverkehr und prallte dort mit dem Pkw einer 28-jährigen Frau aus Rinteln zusammen. Auch ein 32-jähriger Autofahrer, er folgte dem Fahrzeug des 20-Jährigen, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß gegen den schleudernden BMW.

Die Beamten stellte fest, dass die Fahrbahn des Kirchsieks im Bereich der Unfallstelle mit einem Ölfilm überzogen und dadurch die Straße rutschig war. Die Feuerwehr streute den Bereich großflächig ab. Wie die Ölspur auf die Straße kam, ist bisher unklar. Daher bittet die Polizei um Hinweise unter 0571-88660.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.