BUND: Filmabend „Plastic Planet“ im Hamburger Hof

Im Rahmen der Aktion „Zukunft ohne Gift“ lädt der BUND Minden – Lübbecke zum Filmabend „Plastic Planet“ ein. Regisseur Werner Boote zeigt in seinem viel diskutierten Kinofilm „Plastic Planet“, dass Plastik zu einer globalen Bedrohung geworden ist. Er stellt Fragen, die uns alle angehen: Warum ändern wir unser Konsumverhalten nicht? Warum reagiert die Industrie nicht auf die Gefahren? Wer ist verantwortlich für die Müllberge in Wüsten und Meeren? Wer gewinnt und wer verliert dabei?
Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) fordert auf: Sag NEIN zu Plastik
Eine Kunststofftüte wird im Durchschnitt 25 Minuten lang benutzt.
500 Plastiktüten benutzt ein durchschnittlicher EU-Bürger pro Jahr, die meisten nur einmal. Das Resultat: wir schwimmen im Müll. Allein im Mittelmeer treiben derzeit 250 Milliarden Kunststoffteilchen und 500 Tonnen Kunststoff.
Plastiktüten auf Basis von Erdöl sind ein Umweltproblem, ein Symbol der Wegwerfgesellschaft und verschwenden wertvolle und begrenzte Ressourcen.
Dienstag, 13.09.2011, 19.00 Uhr Hamburger Hof Ameisen Kulturhügel, Minden, Markt 9.
Eintritt frei

http://plastic-planet.de/

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.