Tag des offenen Denkmals in Minden – Große Resonanz

Minden. Rund 500 Besucher, die mehr über das kulturelle Erbe Mindens erfahren wollten, konnten beim diesjährigen Tag des offenen Denkmals in Minden gezählt werden. Vier sonst nicht zugängliche Quartiere beziehungsweise Objekte waren für interessierte Bürgerinnen und Bürger geöffnet. Die angebotenen Führungen wurden sehr gut angenommen. Die Stadtverwaltung Minden zog eine positive Bilanz. „Der Tag war ein voller Erfolg“, fasste Achim Naujock, Leiter des Bereiches Stadtplanung und Umwelt zusammen. Erfreulich sei insbesondere, dass Mindener jeden Alters an den Führungen teilgenommen haben.
 
Unter dem Motto „Romantik, Realismus, Revolution – Das 19. Jahrhundert“ wurden am diesjährigen Tag des offenen Denkmals vier besondere historische Orte in Minden vorgestellt. Das waren das Quartier „Laxburg“ auf dem rechten Weserufer, der Weg „In Kuhlmanns Freuden“, an dem sich alte Familiengrabstätten befinden, das denkmalgeschützte Gebäude Priggenhagen 6, eine alte Lagerhalle, die derzeit zu Wohnzwecken umgebaut wird, und die Baustelle des Vierungsturms am Dom, der nach historischem Vorbild wieder aufgebaut wird.
 
Die Untere Denkmalbehörde der Stadt Minden beteiligt sich bereits seit 1996 am „Tag des offenen Denkmals“, der als deutscher Beitrag zu den 1991 vom Europarat ins Leben gerufenen European Heritage Days gilt. Seit 1999 hat der „Tag des Denkmals“ ein festes Thema, um jährlich neue Impulse und Anregungen für den „Tag des offenen Denkmals“ zu geben
 
Der Tag – es ist immer der zweite Sonntag im September – bietet die Gelegenheit, Baudenkmäler zu besichtigen, die sonst nicht für die Öffentlichkeit zugänglich sind. Auch werden bei Führungen hinter die Kulissen geschaut und historische Zusammenhänge erläutert. Ziel des Tags des offenen Denkmals ist es, die Öffentlichkeit für die Bedeutung des kulturellen Erbes zu sensibilisieren und Interesse für die Belange der Denkmalpflege zu wecken.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.