<

Auto schleudert über die Straße gegen Baum

Stemwede. Eine 19-jährige Autofahrerin aus Lemförde ist bei einem Alleinunfall in Stemwede-Oppenwehe am Mittwochmorgen verletzt worden. Ihr Wagen kam aus bisher ungeklärter Ursache von der Straße ab und prallte gegen einen Baum.

Die junge Frau war gegen 7 Uhr auf der Oppenweher Straße (L 765) in Richtung Oppenwehe unterwegs, als ihr Auto plötzlich in einer langgezogenen Linkskurve zunächst nach rechts auf den Grünstreifen geriet. Dabei wurde ein Leitpfosten beschädigt. Anschließend drehte sich der Pkw, schleuderte quer über die Fahrbahn und kam erst auf der gegenüberliegenden Straßenseite in einem Buschwerk zum Stehen.

Ein Autofahrer hielt sofort an, kümmerte sich um die Verletzte und alarmierte den Rettungsdienst. Ein Notarzt veranlasste schließlich den Transport der 19-Jährigen ins Krankenhaus nach Lübbecke. Der nicht mehr fahrbereite Wagen wurde später abgeschleppt. Für rund eine halbe Stunde musste die Landstraße komplett gesperrt werden.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.