Ungebetene “Gäste” im Keller entdeckt

Minden. Zwei Unbekannte sind am späten Mittwochabend bei einem Kellereinbruch in ein Mehrfamilienhaus im Stadtteil Bärenkämpen von einem Hausbewohner überrascht worden. Das Duo kletterte daraufhin durch ein Fenster und flüchtete auf Fahrrädern.

Der Zeuge alarmierte gegen 23.30 Uhr die Polizei und berichtete den Beamten, dass er sich vor dem Haus an der St.-Ansgar-Straße aufhielt und er dabei bemerkte, dass in seinem Kellerraum Licht brannte. Als er nachschaute, entdeckte er plötzlich die beiden etwa 1,70 Meter großen und mit Jogginghosen bekleideten Männer. Diese versuchten sich zunächst hinter einer Tür zu verstecken, bevor sie durch das Fenster flüchteten.

Zuvor hatte das Duo mehrere Schlösser aufgebrochen und die so gesicherten Räume durchsucht. Die Beamten fanden noch ein Teil des Einbruchwerkzeuges, dass die Täter in ihrer Eile zurück ließen. Einer der Unbekannten soll eine Bomberjacke mit Tarnmuster, sein Komplize eine dunkle Jacke getragen haben. Hinweise auf die Personen werden von der Polizei unter 0571-88660 erbeten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.