<

Überfall auf Tankstelle in Bad Oeynhausen

Bad Oeynhausen. Zwei maskierte und mit einer Pistole bewaffnete Räuber haben am späten Donnerstagabend die Jet-Tankstelle in Bad Oeynhausen-Eidinghausen überfallen. Die alleinanwesende 24-jährige Kassiererin blieb äußerlich unverletzt, erlitt allerdings einen leichten Schock. Die beiden Männer entkamen mit dem Geld aus der Kasse.

Kurz vor Feierabend, die 24-Jährige war gerade dabei im angrenzenden Lagerraum letzte Arbeit zu erledigen, stürmten die beiden etwa 25 Jahre alten und zirka 1,70 Meter großen Unbekannten gegen 23.15 Uhr in den Verkaufsraum an der Eidinghausener Straße. Während einer der Männer den Eingangsbereich sicherte, eilte sein Komplize sofort hinter die Kasse. Zwar versuchte die Angestellte noch im Lagerraum Schutz zu suchen, der Täter trat jedoch die Tür auf und hielt der jungen Frau sofort die Waffe direkt vor das Gesicht. Mit den Worten „Geld her“ dirigierte er die wehrlose Frau zur Kasse. Dort musste sie die Geldscheine in einen vom Täter mitgebrachten Beutel verstauen.

Da in diesem Moment ein Kunde mit seinem Auto auf das Tankstellengelände fuhr, verließen die Räuber fluchtartig den Shop und rannten in südliche Richtung davon. Nur wenige Augenblicke später war das Geräusch von quietschenden Reifen von der Straße zu hören. Daher wird vermutet, dass die Räuber mit einem Auto, möglicherweise mit einem weiteren Komplizen am Steuer, den Tatort verließen.

Einer der Männer trug ein hellgraues Sweatshirt sowie eine dunkle Jeanshose und schwarze Sportschuhe. Sein Komplize war bekleidet mit einem schwarzen Kapuzenpullover, einer verwaschenen Jeanshose und weißen Turnschuhen.

Eine Fahndung der Polizei, an der sich auch die Beamten aus dem angrenzenden Kreis Herford beteiligten, brachte in der Dunkelheit keinen Erfolg mehr. Die Ermittler hoffen nun, dass die beiden Räuber sowie ein in der Nähe stehendes Auto, Zeugen vor oder nach dem Überfall aufgefallen sind. Hinweise werden von der Polizei in Minden erbeten unter 0571-88660.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.