<

Auto überschlägt sich und bleibt auf dem Dach liegen

Minden(mr(kpb).

Der Opel war stark beschädigt. Im Hintergrund liegt der Honda auf dem Dach

Minden(mr/kpb). Zwei Schwer- sowie eine Leichtverletzte und ein Auto auf dem Dach liegend. Das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Freitagvormittag auf der Kreuzung Wittelsbacherallee und dem Unterdamm in Minden.

Nach Angaben der Polizei war eine 36-jährige Autofahrerin aus Herford mit ihrem Honda gegen 9.35 Uhr auf dem Unterdamm in Richtung stadtauswärts unterwegs. Als sie die Wittelsbacherallee überqueren wollte, kam es zur Kollision mit dem Opel einer 26-jährigen Frau aus Minden, die zu diesem Zeitpunkt auf der Vorfahrtsstraße stadteinwärts fuhr. Durch den heftigen Zusammenprall wurde der Honda herumgeschleudert und blieb auf einem angrenzenden Gehweg auf dem Dach liegen.

Sowohl die Fahrerin wie auch ihre 61-jährige Mutter auf dem Beifahrersitz wurden schwer verletzt. Sie kamen nach einer Erstversorgung an der Unfallstelle wenig später ins Johannes-Wesling-Klinikum. Die 26-jährige Opel-Fahrerin zog sich hingegen leichtere Blessuren zu.

Beide Autos mussten anschließen abgeschleppt werden. Den Schaden schätzt die Polizei auf zirka 9.000 Euro.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.