Mit zwei Laptops und Einbruchwerkzeug erwischt

Minden(mr/kpb). Am frühen Freitagmorgen, gegen 05:00 Uhr, kontrollierten Polizeibeamte an der Königstraße zwei bekannte Mindener, die mit ihren Fahrrädern unterwegs waren. Einer transportierte im Gepäckkorb seines Rades zwei Laptops. Beide Männer, 45 und 48 Jahre alt, trugen prall gefüllte Rucksäcke. Sie enthielten Einbruchswerkzeug.

Die Polizisten nahmen die beiden Verdächtigen mit zur Wache, wo ihre Personalien festgestellt wurden.

Dass die Polizisten den richtigen Riecher hatten, stellte sich bei der Vernehmung des 48-Jährigen heraus. Er gab zu, dass ihm die beiden Laptops eigentlich nicht gehören.

Er hatte sie im Laufe der Nacht aus einem Raum der Fachhochschule an der Artilleriestraße entwendet. Dort war er in das Erdgeschoss eingestiegen, nachdem er sich durch Aufbrechen eines Fensters Zutritt zum Inneren des Gebäudes verschafft hatte.

Die Polizisten stellten das Einbruchswerkzeug und die Laptops sicher. Anschließend wurden die beiden Mindener, die wegen BTM- und Eingentumsdelikten hinlänglich bekannt sind und in Minden einen festen Wohnsitz haben, wieder auf freien Fuß gesetzt. Sie sehen nun einem Strafverfahren entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.