Vater erschießt 13-jährige Tochter(Update 12:31Uhr)

STOLZENAU (mie) – Am Nachmittag des 05.12.11 kommt es in Stolzenau zu einem Tötungsdelikt. Auf offener Straße erschießt ein Vater seine minderjährige Tochter.

Um 15.46 Uhr geht der Notruf bei der Nienburger Polizei ein. Nach Angaben des mitteilenden Zeugen ist es in der Straße “Allee” zu einer Schussbgabe gekommen.

Nach den ersten polizeilichen Ermittlungen handelt es sich bei dem Opfer um ein 13 Jahre altes Mädchen, das von seinem Vater, einen 35-Jähriger Iraker, erschossen wurde.

Nach der Tat flüchtet der Täter. Die Fahndungsmaßnahmen nach dem Schützen laufen auf Hochtouren.

Seitens der Staatsanwaltschaft Verden wurde die Obduktion der Getöteten durch die Rechtsmedizin Hamburg beauftragt.

Die Mordkommission der Polizei Nienburg hat die Arbeit aufgenommen. Die Ermittlungen zum genauen Tathergang und Motiv dauern noch an.

Am Vormittag des Dienstag, 06.12.11, konnte das Fahrzeug des Täters in Minden aufgefunden werden. Der VW Golf wurde sichergestellt und spurentechnisch untersucht. Im Zusammenhang mit dem Auffinden des PKW haben sich neue Ermittlungsansätze ergeben, die aus ermittlungstaktischen Gründen nicht näher ausgeführt werden.

Der 35-Jährige Nienburger ist weiterhin flüchtig.