Neujahr: Drei Tote bei Verkehrsunfall in Rahden

Rahden(mr/kpb).Am 01.01.2012 befuhr gegen 02.50 Uhr eine 31-jährige Frau aus Rahden mit ihrem PKW Opel Zafira die Straße Lampenort in Rahden in westliche Richtung. In ihrem Fahrzeug befanden sich noch zwei 17-jährige junge Frauen aus Rahden und ein 17-jähriger junger Mann aus Bielefeld.
In Höhe der Einmündung der Straße Papenheide kam der PKW aus noch unbekannter Ursache auf gerader Strecke nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet ins Schleudern und prallte linksseitig gegen einen Straßenbaum. Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Fondsinsassen aus dem Fahrzeug hinausgeschleudert und tödlich verletzt. Die Fahrerin und Beifahrerin wurden eingeklemmt und mussten mittels Rettungsschere aus dem Wrack befreit werden. Trotz notärztlicher Erstversorgung verstarb die Fahrerin noch an der Unfallstelle. Die Beifahrerin wurde mit schwersten Verletzungen dem Krankenhaus zugeführt.