Scheiben eingeschlagen und Feurlöscherschaum versprüht

Espelkamp(mr/kpb). Unbekannte haben am Neujahrstag einen in der Eugen-Gerstenmaier-Straße abgestellten Linienbus demoliert und so einen Schaden von mehreren tausend Euro verursacht.

Vermutlich zwei Täter hatten in der Zeit zwischen 5 Uhr und 10.45 Uhr zunächst die Einstiegstür aufgebrochen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei versuchten sie dann das schwere Fahrzeug für eine Spritztour zu starten, was ihnen aber nicht gelang. Vermutlich aus Frust darüber schlugen sie fünf Seitenscheiben ein und entleerten großflächig den im Fahrzeug befindlichen Feuerlöscher. Außerdem splitterte die Frontscheibe durch einen Schlag mit einem Nothammer.

Die Polizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung und hofft auf Zeugenhinweise unter 05741-2770.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.