Unbekannter beschädigt Glasfassade der Merkur Arena

Fünf Elemente wurden durch den Wurf beschädigt - Foto kpb

Lübbecke(mr/kpb).Erheblichen Schaden hat ein Unbekannter an Heiligabend an der Außenfassade der Sportsbar der Merkur Arena in Lübbecke angerichtet. Er warf mit einem Absperrpfosten gegen die Glasfassade und beschädigte fünf Elemente.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei hielt sich gegen 15 Uhr ein junges Paar an dem Vorbau der Kreissporthalle auf. Offenbar gerieten die beiden zirka 16 bis 20 Jahre alten Personen zunächst in Streit. Als sich die junge Frau, sie hatte ihr langes, dunkles Haar zu einem Zopf gebunden, dann in Richtung der Straße Rote Mühle entfernte, griff sich der mit einer hellen Kapuzenjacke bekleidete schlanke Mann den Metallpfosten und warf ihn, vermutlich aus Verärgerung, gegen die Fassade.

Da beträchtlicher Schaden entstanden ist, setzt die Merkur Spielhallen GmbH nun eine Belohnung von 500 Euro für Hinweise aus, die zur Ergreifung des Unbekannten führen. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Lübbecke, sie ermittelt wegen Sachbeschädigung, unter 05741-2770 entgegen.