<

18-jährige Mindenerin schiebt mit Auto vier Fahrzeuge zusammen

Minden(mr/kbp).

Vier Fahrzeuge nach Auffahrunfall zusammengeschoben - Foto: kpb

In der frühen Samstagnacht, wenige Minuten nach Mitternacht, kam es auf der Marienstraße zu einem heftigen Unfall. Eine 18-jährige Mindenerin befuhr mit ihrem blauen Polo die Marienstraße stadtauswärts. Aus bislang unbekannter Ursache kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr offensichtlich ungebremst auf einen Parkstreifen. Hier stieß ihr Pkw fontal gegen einen geparkten silbernen Opel Zafira, welcher auf den vor ihm geparkten blauen Renault Clio aufgeschoben wurde. Der Clio stieß dadurch gegen einen vor ihm geparkten blauen Opel Corsa. Durch die Kollision wurde die 18-Jährige sowie ihre 17-jährige Beifahrerin aus Hille leicht verletzt. Beide wurden im Johannes Wesling Klinikum behandelt.
An den vier Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 11.000,- Euro.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.