<

Smart wurde in Straßengraben geschleudert


Hille(mr/kpb). Am Freitagnachmittag, kurz vor 18.00 Uhr, befuhr eine 60-jährige Hillerin mit ihrem PKW Smart die Hiller Straße in Eickhorst, in Richtung Hille. An einer Fahrbahnverengung musste sie aufgrund Gegenverkehr anhalten.

Ein nachfolgender 37-jähriger Hiller bemerkte dies zu spät und fuhr nahezu mit ungebremster Geschwindigkeit mit seinem 5er BMW auf das stehende Fahrzeug der 60-Jährigen auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Smart in einen angrenzenden Straßengraben geschleudert.

Die 60-Jährige verletzte sich und wurde zum Zwecke der ambulanten Behandlung durch einen Rettungswagen dem Johannes-Wesling Klinikum in Minden zugeführt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit, es entstand ein Sachschaden von geschätzten 11.800,- Euro.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.