Autofahrer lässt Fußgängerin verletzt zurück

Bad Oeynhausen (mr/kpb)  Eine Fußgängerin ist am Dienstagnachmittag auf der Weserstraße von einem aus einer Firmenzufahrt kommenden VW angefahren und leicht verletzt worden. Der Fahrer eines dunkelblauen Golf kümmerte sich jedoch nicht um die gestürzte Frau, sondern setzte seine Fahrt unbeirrt fort.

Die 49-Jährige war gegen 16.30 Uhr auf dem Gehweg entlang der Weserstraße in Richtung Vlotho unterwegs, als der Pkw die Grundstückszufahrt verließ. Dabei achtete der Fahrer offensichtlich nicht ausreichend auf die Fußgängerin und streifte sie im Vorbeifahren mit der linken Fahrzeugseite. Am Steuer saß nach Angaben der 49-Jährigen ein junger Mann, der sie noch anlachte, bevor er davon fuhr.

Am Mittwochmorgen wurden die Beamten des Verkehrskommissariates über den Unfall informiert. Sie ermitteln nun wegen des Verdachtes auf Unfallflucht und hoffen darauf, dass sich Zeugen des Vorfalls bei ihnen unter 05731-2300 melden.