OWL: Schmallenberg-Virus breitet sich aus

Kreis-Minden-Lübbecke/OWL(mr). Der Schmallenberg-Virus sorgt auch in Ostwestfalen-Lippe für tote und missgebildete Rinder.

So sind bereits in der vergangenen Woche tote und missgebildete Kälber in den Kreisen Höxter, Minden-Lübbecke und Gütersloh geboren worden. Man gehe davon aus, dass sich die Fälle noch weiter häufen werden, da es noch viele trächtige Rinder gebe, die erst im März und April kalbten.