18-jährige Mindenerin versuchte nach Trunkenheitsfahrt zu fliehen

Minden (mr/kpb)  Am frühen Samstagmorgen, gegen 01.00 Uhr fiel einer Streifenwagenbesatzung ein schwarzer Opel Corsa auf der Marienstraße in Minden auf, da das Fahrlicht am Pkw nicht eingeschaltet war. Als die 18-jährige Opel-Fahrerin bemerkte, dass sie angehalten und kontrolliert werden sollte, hielt sie am rechten Fahrbahnrand an und flüchtete zu Fuß mit ihrer ebenfalls 18-jährigen Beifahrerin auf ein nahegelegenes Grundstück. Beide konnten jedoch durch die Polizeibeamten eingeholt und aufgegriffen werden. Bei der Fahrerin wurde eine Blutprobe entnommen, ihr Führerschein verblieb bei der Polizei.