Porta Westfalica: Schwerer Unfall mit eingeklemmter Person

Porta Westfalica-Vennebeck (mr/kpb)  Am Dienstag, gegen 11:20 Uhr, befuhr ein 35-jähriger Bad Oeynhausener mit seinem Citroën (Kastenwagen) die B 482 in Richtung Petershagen. Beim Überqueren der Ampelkreuzung Vlothoer Straße / Auffahrt zur A 2 (Richtung Dortmund)kam es zur Kollision mit einem  Peugeot.

Dessen 50-jährige Fahrerin war nach dem derzeitigen Ermittlungsstand bei Grünlicht aus der Vlothoer Straße kommend in die Kreuzung hineingefahren, um sie vermutlich geradeaus in Fahrtrichtung A 2 (Richtung Dortmund) zu überqueren. Durch die Kollision erlitt die Bad Oeynhausenerin schwere, aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen. Sie wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch Kräfte der Feuerwehr mit einer Rettungsschere befreit werden, bevor sie mit einem Rettungswagen ins Mindener Klinikum gebracht wurde. Ihr Unfallkontrahent kam mit leichten Verletzungen davon. Die Polizei schätzt die Höhe der Sachschäden auf rund 20.000 Euro. Die nicht mehr fahrbereiten Autos mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der Bergung musste die Fahrbahn der B 482 bis 12:30 Uhr halbseitig in Fahrtrichtung Vlotho gesperrt werden, was einen Stau bis nach Hausberge hinein verursachte. Ein Unfallfoto ist dieser Meldung beigefügt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.