<

Minden: Durchblick bei der Preisauszeichnung im Einzelhandel

Minden(mr/sm). Seit der Änderung der Fertigverpackungsverordnung im Jahre 2009 und der damit einhergehenden Abschaffung der gesetzlichen Vorgabe der verbindlichen Verpackungsgrößen haben viele Verbraucher den Überblick verloren. Bei unterschiedlichen Verpackungsgrößen gleicher Produkte können Preise schlecht verglichen werden. Die Grundpreisangabe wurde seither als Vergleichsgröße zum entscheidenden Maßstab im täglichen Einkauf.

Die Preistransparenz in Form einer verständlichen und korrekten Kennzeichnung von Waren und Dienstleistungen soll Verbrauchern den Einkauf erleichtern und den fairen Wettbewerb der Anbieter auf dem Markt untereinander fördern. Die korrekte Preisauszeichnung zu kontrollieren, obliegt den Ordnungsbehörden in den Kommunen. Auch die Ordnungsbehörde der Stadt Minden wird künftig entsprechende Kontrollen in den Mindener Geschäften und Supermärkten durchführen. Das kündigte die Leiterin des Bereiches Sicherheit und Ordnung, Annette Ziegler, jetzt an.

Stichprobenartig erfolge dabei die Überprüfung der korrekten Angabe des End- und Grundpreises der Waren. Aber auch die Lesbarkeit der Preisangaben und die eindeutige Zuordnung der Preise zu den Waren gelte es zu kontrollieren, so Ziegler.

In der Vergangenheit wurde bei Überprüfungen des Einzelhandels deutschlandweit eine Vielzahl von Mängeln bei der Preisauszeichnung festgestellt. Die Prüfaktion der Verbraucherzentralen aus dem Jahr 2010 ergab, dass bei 60% der überprüften Produkten  gegen die Grundpreisauszeichnung verstoßen wurde, bei 19% der Produkte fehlte der Grundpreis völlig. Der Grund hierfür lag oft nicht in einem bewussten Verstoß der betroffenen Einzelhändler gegen das Preisangabenrecht, sondern vielmehr in der fehlenden Kenntnis der Preisangabenverordnung. Diese regelt auf nationaler Ebene die inhaltlichen Ge- und Verbote über Preisangaben.

Grundsätzlich steht das Ordnungsamt der Stadt Minden in allen Fragen zum Thema Preisauszeichnung im Einzelhandel als Ansprechpartner zur Verfügung. Für interessierte Verbraucher/innen, aber auch Einzelhändler liegen hier sowie im Bürgerbüro entsprechende Broschüren zum Thema bereit.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.