Stemwede: Von der Straße abgekommen

Stemwede (mr/kpb) – Leichte Verletzungen hat eine 34-jährige Autofahrerin erlitten, als sie mit ihrem Wagen in Wehdem am Dienstagnachmittag von der Straße abkam.

Die Frau war nach Feststellung der Polizei gegen 16.25 Uhr auf der Rahdener Straße in Richtung Osten unterwegs. Kurz vor der Einmündung mit der Berkenbüscher Straße geriet sie nach rechts auf den Grünstreifen. Beim Versuch den Pkw abzufangen, kam dieser ins Schleudern, driftete über die gesamte Straße und kam schließlich in dem gegenüberliegenden Straßengraben zum Stehen. Ein alarmierter Rettungswagen brachte die 34-Jährige ins Krankenhaus nach Lübbecke.

Ihr Auto musste abgeschleppt werden. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 6.000 Euro.