Petershagen: Schwere Schiffsschraube von Metalldieben entwendet

Petershagen (mr/kpb) Auch die ganz schweren Gegenständen schrecken Metalldiebe offenbar nicht ab. In Petershagen-Windheim (Kreis Minden-Lübbecke) haben jetzt Unbekannte eine 400 Kilogramm schwere Schiffsschraube aus einem Vorgarten gestohlen.

Ein Binnenschiffer hatte die zirka 1,40 Meter große und ausgemusterte Antriebsschraube in dem Vorgarten seines Einfamilienhauses an der Straße Am Markt als Zierstück aufgestellt. Seit Donnerstagmorgen ist der Platz in dem eigenes dafür hergerichteten Kiesbett leer. Mindestens zwei Diebe, so die Vermutung der Polizei, hatten in der Nacht die unmittelbar an der Straße liegende bronzefarbene Schiffsschraube hoch gewuchtet. Anschließend dürfte der schwere Gegenstand möglicherweise mit Hilfe eines Krans auf ein entsprechendes Transportfahrzeug gehoben und abtransportiert worden sein. Nach Angaben des Besitzers soll der Wert der Beute bei rund 8.000 Euro liegen.

Gemeinsam mit der Polizei hofft der Mann, dass die Täter dabei nicht unbeobachtet blieben. Hinweise werden von den Beamten unter 0571-88660 erbeten. Bereits am Ostermontag wurde der Polizei der Diebstahl eines zirka 45 Kilogramm schweren Wildschweins aus Bronze von der Terrasse eines Hauses am Jösser Kirchweg in Petershagen-Jössen gemeldet.

Der Besitzer hat für Hinweise, die zur Ergreifung des oder der Täter führen, eine Belohnung von 500 Euro ausgesetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.