Hille: Hoher Schaden nach Trocknerbrand

Hille (mr/kpb)  Am Sonntag, den 06.05.2012, gegen 12:30 Uhr, brach im Keller eines Einfamilienhauses im Kapellenweg in Hille ein Feuer aus. Nach derzeitigem Ermittlungsstand geriet ein defekter Wäschetrockner in Brand. Eine zur Zeit des Feuers im Haus befindliche Bewohnerin konnte sich rechtzeitig und unverletzt aus dem Gebäude retten.

Die Feuerwehr konnte durch ihren schnellen Einsatz ein Ausbreiten der Flammen verhindern. Neben dem Trockner wurden einige Zimmer des Hauses durch die starke Qualmentwicklung verrußt. Der Schaden beläuft sich ersten polizeilichen Schätzungen nach auf mehrere tausend Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.