Hüllhorst: Radfahrer fährt Kind an und flüchtet

Hüllhorst (mr/kpb)  Nachdem ein 11-jähriges Kind auf seinem Fahrrad auf der Holsener Straße in Schnathorst von einem jugendlichen Radfahrer angefahren und verletzt wurde, sucht die Polizei jetzt Zeugen des Vorfalls.

Der Junge war am Freitag, 18. Mai, gegen 19 Uhr auf dem Radweg entlang der Holsener Straße in Richtung Osten unterwegs. Seinen Angaben zufolge fuhr ein etwa 14 bis 15 Jahre alter Jugendlicher zunächst hinter ihm her. An einer Steigungsstrecke wurde er schließlich von ihm überholt. Dann bog der unbekannte Radler im Bereich des Westerweges zunächst ab, drehte jedoch sofort und fuhr dem 11-Jährigen seitlich gegen das Hinterrad.

Obwohl das Kind stürzte und sich dabei leicht verletzte, fuhr der Jugendliche davon. Hinweise auf den Flüchtigen werden vom Verkehrskommissariat in Lübbecke unter 05741-2770 erbeten.