<

Hille: Frontalzusammenstoß fordert Schwerverletzte

Hille(mr/kpb). Am 28.05.2012 gegen 07.15 Uhr befuhr eine 47-jährige Fahrzeugführerin mit einem Opel Zafira die B 65 in Richtung Eickhorst. In Höhe Waschhorst geriet sie mit dem PKW aus bis dato ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und prallte frontal mit einem entgegen kommenden PKW Renault Twingo zusammen, der von einer 31-jährigen Fahrerin gelenkt wurde.

Beide Fahrerinnen zogen sich dabei schwere Verletzungen zu. Sie wurden an Ort und Stelle notärztlich erstversorgt und anschließend einem Krankenhaus zugeführt. An beiden Fahrzeugen entstand schwerer Sachschaden in Höhe von mindestens 15.000 Euro. Die B65 wurde von der Polizei für ca. 1 Stunde vollgesperrt; der Verkehr wurde abgeleitet. Auslaufende Betriebsstoffe wurden von der freiwilligen Feuerwehr Hille-Unterlübbe abgestreut.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.