ECE Wesertorgalerie Minden Themenwoche: Wetzlar – “Dank des Einkaufscenters zur Geister-Stadt mutiert”

Leer/Minden/Wetzlar(mr). Hans-Jürgen Lamberty sprach mit Silke Maier. Sie hat als ehemalige Bürgerin der Stadt Wetzlar die Planung, Erstellung und die Auswirkungen des ECE Einkaufscenters „Forum Wetzlar“ auf die traditionellen Geschäftsstraßen erlebt. Hintergrund ist die Errichtung eines großen Einkaufcenters auch in Leer. Aber auch in Minden gehen die Planungen in Richtung  einer 36000 qm großen “Wesertorgalerie” unvermittelt weiter.

Hans-Jürgen-Lamberty: Hier in Leer wird u.a. von Politik, Wirtschaft und anderen “sogenannten Experten” Wetzlar mit seinem “ECE-Forum Wetzlar” als gelungenes Beispiel einer Integration eines Einkaufs-Centers in die Stadt Wetzlar zum Wohle von Wetzlar angepriesen und über den grünen Klee gelobt, wobei sich allerdings offensichtlich niemand die Mühe gemacht hat, in Wetzlar vor Ort zu recherchieren.

Silke Maier: Noch mal eine Sache zum ECE :
Ich komme aus Wetzlar (dort wurde das ECE-Forum gebaut) und lebe jetzt in Leer.
Natürlich klingt alles zuerst mal toll und so fortschrittlich, ein neues Einkaufs-Center, super, klasse, alle sind erst mal begeistert…
Aber ich habe es selbst erlebt, was ein Center aus einer Kleinstadt, die meint, mithalten zu müssen, machen kann und manchmal wünschte ich, die Befürworter hier in Leer würden dort mal hinfahren und sich ein Bild machen, wie eine Stadt sterben kann, trotz großem Center…die glauben dann ist mehr los !?

Hans-Jürgen Lamberty: Wie war das denn nach Eröffnung des ECE-Forums in Wetzlar im Jahre 2005?

Silke Maier: Die Anfangs-Euphorie war groß, aber alle kleinen Geschäfte mussten nach und nach schließen, die Altstadt ist so gut wie tot, die Stadt war früher eine tolle Kleinstadt, nun ist sie dank des Centers zur Geister-Stadt mutiert, was doch angeblich der Stadt Aufschwung geben sollte. Besucher sollten kommen, von überall her…!?

Ja, das erste halbe Jahr war das auch so. Dann war Schluss mit lustig und wenn Leer nicht aufpasst, werden hier auch viele untergehen und man wird an unzähligen, leeren Geschäften mit zugeklebten Schaufenstern vorbei gehen, ein trauriges Erlebnis!

Ich muss zugeben, am Anfang, als es hieß ECE für Leer, fand ich das erst auch nicht übel, doch als ich dann las, wie groß das werden soll, nee nee, das passt doch gar nicht zu Leer und macht alles kaputt …
Wie gesagt, ich kenn das aus meiner Heimatstadt Wetzlar, schrecklich was daraus geworden ist…. Echt traurig und was war das früher für ‘ne schöne Stadt … Ich finde, man muss einfach sehen, wo so was hinpasst und wo nicht und wo es vielleicht mehr kaputt macht, als Nutzen bringt …

Wetzlar im Lahn-Dill-Kreis (Bundesland Hessen) hat übrigens ca. 51.500 Einwohner und das Forum hat eine Verkaufsfläche von 23.500 m².

Ich habe früher gerne dort gelebt und es war mal eine schöne Stadt.
Wir hatten 3 Kaufhäuser, die so waren wie hier in Leer das CEKA.
Dann wurde ein Center gebaut – das “Herkules Center” – und plötzlich ging es immer schneller mit der Stadt bergab .
Als dann alle 3 Kaufhäuser schließen mußten, mußte eine neue Idee her, weil: größer, höher, schneller, weiter. Umsatz muß her, die Stadt sollte Ansehen bekommen. Das ECE-Forum wurde gebaut.

Das Ende vom Lied, auch die letzten Geschäfte, die sich mit Müh und Not über Wasser hielten, weil der Zentralpunkt für ein halbes Jahr nicht die Innenstadt, sondern das Forum war, mußten auch schließen.
Ganze Existenzen wurden vernichtet und an jeder Ecke gibt es nur noch Wettbüros und Billigläden (1 Euro Artikel).

Hanns-Jürgen Lamberty: Wie, Frau Maier, wird sich Ihrer Meinung nach ein ECE-Center auf Leer auswirken?

Silke Maier: Das schöne Ostfriesenstädtchen Leer stirbt dann in der Fußgängerzone handelsmäßig aus …..!!!!!!
Die Politiker, die diese dann tote Stadt zu verantworten hatten, interessiert das alles nicht mehr. Die sind längst in Rente, Pension, wurden abgewählt oder nicht mehr aufgestellt, Verantwortung Fehlanzeige. Der ehemalige Reiz von Leer ist endgültig verflogen.

Was wird denn dann aus den Läden, die mit Sicherheit ins ECE wechseln, alle Ketten z.B. C&A , Takko, KIK, New Yorker, Deichmann, H&M, usw., usw.. Werden die Läden dann leer stehen oder haben wir dann alles doppelt?? Wird dann der Stadtname Leer Programm ?? Z.B. “Leer ist leer”?

Ich jedenfalls will nicht durch LEER gehen und leere Geschäfte sehen, ich habe es erlebt und es ist schrecklich, das könnt ihr mir glauben!

Hans-Jürgen Lamberty: Frau Maier, ich bedanke mich für das aufschlussreiche Gespräch über Wetzlar!

 

Dokumentation der Leerstände in der Stadt Wetzlar durch das Jugendnetzwerk Wetzlar. Videoquelle: youtube

Alle Mindener-Rundschau Artikel zum Thema ECE lesen Sie hier