<

Bad Oeynhausen: Zwei Unfallfluchten beschäftigen Polizei

Bad Oeynhausen (mr/kpb)  Nach einer Verkehrsunfallflucht auf dem Alten Rehmer Weg am Dienstagvormittag sucht die Polizei den Fahrer eines grauen Pkw. Die Fahrerin eines VW war gegen 10 Uhr in Richtung Mindener Straße unterwegs, als ihr der einem Geländewagen ähnelnde Pkw entgegenkam.

Auf Grund einer Straßenverengung kamen sich beide Fahrzeuge sehr Nahe, sodass sich die Außenspiegel berührten und das Glas an dem VW zerbrach. Der Fahrer des anderen Autos, es wurde von einer männlichen Person gesteuert, setzte seine Fahrt fort. Er sowie Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich bei den Beamten des Verkehrskommissariates unter 05731-2300 zu melden.

Eine weitere Unfallflucht wurde der Polizei in Bad Oeynhausen von der Bahnhofstraße gemeldet. Dort hatte die Fahrerin eines blauen Opel ihr Auto am Dienstag gegen 7.30 Uhr in einer Parkbucht in der Nähe der Bismarckstraße abgestellt. Als sie gegen 9.15 Uhr zurückkam, war der Kotflügel sowie der Außenspiegel beschädigt. Der Verursacher hatte jedoch keinerlei Nachricht hinterlassen. Auch in diesem Fall bittet die Polizei um Zeugenhinweise unter 05731-2300.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.