<

Hille: Zwei Verletzte nach Kollision

Hille (mr/kpb) Bei dem Zusammenstoß zweier Autos in Hille-Nordhemmern sind am Montagmittag zwei Personen leicht verletzt worden.

Nach Feststellungen der Polizei war eine 36-jährige Frau gegen 12.45 Uhr außerhalb der geschlossenen Ortschaft auf der Straße “Zum Wolfshagen” unterwegs und beabsichtigte die vorfahrtsberechtigte Straße Grefe zu überqueren, um auf der Straße “Am alten Markt” weiterzufahren. Dabei kam es zur Kollision mit dem Pkw eines 53-Jährigen, der in diesem Augenblick auf der Straße Grefte in südlicher Richtung fuhr und trotz einer Notbremsung den Aufprall nicht mehr verhindern konnte.

Im Einsatz neben der Polizei waren auch die Besatzungen zweier Rettungswagen. Sie brachten die 36-Jährige sowie den 53-Jährigen ins Klinikum nach Minden. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Den Schaden gibt die Polizei mit rund 17.000 Euro an.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.