Karlsruhe: Geiselnahme wegen Zwangsräumung fordert vier Todesopfer

Karlsruhe(mr). Ein Mann hatte aufgrund einer  Zwangsräumung, aus Verzweiflung, mehrere Geiseln genommen. Nach der Stürmung, aufgrund Brandgeruchs, fanden die Einsatzkräfte vier Tote.

Der Mann hatte am Morgen mehrere Menschen in seine Gewalt gebracht und sich in seiner Wohnung verschanzt. Mehrer Schüsse waren zu hören. Daraufhin riefen Anwohner die Polizei. Als die Einsatzkräfte Brandgeruch vernahmen, stürmten sie die Wohnung.

In der Wohnung seien draufhin, der Geiselnehmer, seine Frau, der Gerichtsvollzieher, eine Begleiter und ein Schlosser tot aufgefunden worden sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.