<

Minden: Einbruch in Strandbar verhindert

Minden (mr/kpb).  Zwei Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren hat die Polizei nach einem Einbruch in die Strandbar am rechten Weserufer in der Nacht zu Sonntag vorübergehend festgenommen.

Gegen 2.35 Uhr erhielten die Beamten einen Hinweis. Als sie kurz danach auf Kanzlers Weide eintrafen, sahen sie noch zwei dunkle Gestalten, welche über die Glacisbrücke in Richtung Innenstadt liefen. Während eine Beamtin zu Fuß die Verfolgung aufnahm, erhielt sie Unterstützung von ihren Kollegen, da vom linken Weserufer ein weiterer Streifenwagen eintraf. Die beiden Flüchtigen bog daraufhin in Richtung Schlagde ab. Unter einem Gebüsch versteckt fanden die Einsatzkräfte die Jugendlichen und brachten sie zunächst zur Wache.

Ihre Beute, mehrere Falschen mit Alkohol, hatten sie während der Flucht weggeworfen. Zuvor war das Duo unter den die Strandbar umgebenden Zaun hindurchgekrochen und hatte die Flaschen entwendet. Nachdem die Personalien festgestellt waren, wurden die Jugendlichen ihren Erziehungsberechtigen übergeben. Auf die Beiden kommt nun eine Anzeige wegen eines schweren Falls des Diebstahls zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.